Thumb?size=515x310

        
      Ein Crossover aus Schauspiel, 
     Film, Musik, Performance und
                   bildender Kunst.
14+
en de
THEATER AM LEND
  • Do, 09. Feb 20:00
  • Fr, 10. Feb 12:00
  • Sa, 11. Feb 20:00
  • So, 12. Feb 20:00
80 MINUTEN

Konzept
Hanspeter Horner, Martina Kolbinger-Reiner

Regie
Hanspeter Horner, Martina Kolbinger-Reiner

Tanz
Yukie Koji

Performance
Anton Berman

Bildende Kunst
Johanna Reiner, Johannes Hoffmann

Film
Stefan Schmid

Es spielen
Verena Kiegerl
Martina Kolbinger-Reiner
KumEina (JAW):
Mario Garzaner
Annegret Janisch
Erwin Slepcevic
Renate Fast



Das Prinzip Struwwelpeter

Mezzanin Theater

Graz/AT

Unter Aufsicht des bösen Friedrich:
• sucht Dr. Schneider nach einem neuen Daumen
• wird Paulinchen sich entscheiden, ob sie soll oder nicht
• stößt beim Zappelphilipp Tanz auf Tisch
• fragt man sich was die ganzen Besen hier sollen
• bekommt der Suppenkaspar nur japanische Suppe.

Die Vorgehensweise des Kinderbuches „Der Struwwelpeter” passt scheinbar nicht zu heutigen liberalen Erziehungskonzepten. Als Hohes Lied der Grenzüberschreitung gelesen ist dieser Klassiker der „Schwarzen Pädagogik” aber zeitlos, ein subversives Lehrbuch für radikalen Eigensinn, kreativen Regelverstoß und tollkühne Konsequenzverachtung. In Kooperation mit nationalen und internationalen KünstlerInnen aus unterschiedlichen Kunstsparten präsentiert das „Mezzanin Theater” eine Collage aus frei bearbeiteten Episoden des Struwwelpeter.


Auf, hinter und vor der Bühne leisten Martina Kolbinger-Reiner und Hanni Westphal mit ihrem Team seit über 20 Jahren kontinuierliche Arbeit auf dem Gebiet des Integrations-, Kinder- und Jugendtheaters mit nationalem und internationalem Erfolg.