Thumb?size=515x310

        
        Eine fesselnde Performance,
         die auf Improvisation und   
   autobiographischen Geschichten
                             basiert.
14+
en de
P.P.C. MAINFLOOR
  • So, 12. Feb 16:00
  • Mo, 13. Feb 12:00
80 MINUTEN

Regie
Aidas Giniotis

Es spielen
Eimanats Bareikis
Agné Kaktaité
Giedrius Kiela
Vytautas Leistrumas
Vesta Šumilovaité
Jonas Šarkus
Judita Urnikytė
Benita Vasauskaitė



Open Circle

Theatre Laboratory Open Circle

Vilnius/LT

Ich erinnere mich. Tanzen, Lieben, der Geschmack des ersten Kusses. Die Erinnerung lässt all das wieder lebendig werden. Ich erinnere mich. Im Suchen nach Antworten auf sensible Fragen aus der Vergangenheit, geben die Spieler dem Publikum Einblick in ihr Inneres, ihre Erfahrungen und Erlebnisse. Ich erinnere mich. In einem Kreis sitzend erinnern sich die DarstellerInnen an Momente aus ihrer Kindheit. Mit jeder Runde werden sie älter, bis sie schließlich Teenager sind und ihre ersten Konflikte austragen müssen. Über sich selbst sprechen heißt gleichzeitig auch immer über das Gegenüber sprechen, über eine Generation sprechen. Im Spiel zwischen Nähe und Distanz, Selbsterkenntnis und dem Wissen über andere, entsteht eine individuelle, Theatersprache.

„Open Circle” unter Regie von Aidas Giniotis wurde im 3. Studienjahr der Litauischen Akademie für Musik und Theater erarbeitet und 2005 mit dem „Cross Award” für die beste Inszenierung im Bereich Theater für junges Publikum ausgezeichnet. Regisseur Aidas Giniotis wurde 2006 zum „best director of the year” in Litauen gekürt.