Thumb?size=515x310
              In dieser Ein-Mann-Show
        wird die Geschichte von
    Wilhelm Hauff auf den Zwergen-  
 kopf gestellt und mit dem Mixer
    durchgerührt. Für kleine und
            große Feinschmecker!
8+
en de
ORPHEUM EXTRA
  • So, 12. Feb 14:30
  • Mo, 13. Feb 10:00
55 MINUTEN

Konzept
Simon Windisch

Der Oberküchenmeister
Martin Brachvogel



Vergesst Zwerg Nase

Theater Mundwerk

Graz/AT

„Und herein kommt ein Zwerg, ein Wesen, ein Mensch, wie ich ihn noch nie gesehen habe, und er will kochen!”
Mit fliegenden Messern wird das Gemüse geschnitten, die Soßen mit hundert Umdrehungen gerührt und die Fensterscheiben schmelzen dahin bei diesem wundervollen Geruch. Und doch ist der Oberkückmeister nur der zweitbeste Koch der Welt. Denn dieser Zwerg, dieser kleine Wicht, schafft es immer wieder ihm um zwei Nasenlängen voraus zu sein. Ein Kulinarikum über den Mut, den es braucht, der Zweitbeste zu sein und über einen kochenden Zwerg mit einer überaus langen Nase.

„Mit fixierenden Augen, feiner Schnüffelnase,
leisen Tönen und ordentlichen Paukenschlägen
zaubert der grandiose Mime Atmosphäre
in Wilhelm Hauffs Geschichte vom verhexten
Jakob. (...) unkonventionelle, spannende
Kost, die mit knappen Mitteln große Wirkung
erzielt.” [Kleine Zeitung, 2011]

„Feinste Theater-Kulinarik, die nicht nur
Kindern ab acht, sondern auch den Erwachsenen
viel Spaß macht.”
[Kronen Zeitung, 2011]